Arbeitspaket 7

Transfer

Die im Projekt generierten Erkenntnisse können auf andere Sparten innerhalb der fokussierten Branche übertragen werden. So profitieren auch nicht direkt an eBauen beteiligte Handwerksbetriebe von den Projektergebnissen.

Ziel ist es hier ein Werkzeug und seine Integration in vorhandene Wissensplattformen zu entwickeln, um Unternehmen im Umfeld der energetischen Gebäudesanierung für die Relevanz elektronischer Standards zu sensibilisieren und ihnen eine Möglichkeit zur Selbsteinschätzung zu geben. Unternehmen, die im Umfeld der energetischen Sanierung von Gebäuden tätig sind, können ihre eBusiness-Kompetenz also online überprüfen.

Abschließend wird eine brancheninterne und -übergreifende Evaluation der erwarteten und der erzielten Projektergebnisse zur Bestätigung der Maßnahmenwirkung durchgeführt. Das Projektziel wird hinsichtlich der Erreichung geprüft. Die fördernden und hemmenden Einflüsse bei der Einführung und Nutzung von elektronischen Prozessen und Standards werden dokumentiert und ausgewertet.

Impressum  |   Facebook  |   Twitter