Arbeitspaket 3

Prozessauswahl

In diesem Arbeitspaket werden die relevanten Prozesse der Partnerunternehmen im Detail analysiert, um Optimierungspotential in den Prozessketten zu identifizieren. Es wird eine Auswahl von  geeigneten Teilelementen (basierend auf der Potentialanalyse) zur Optimierung der Nutzung von eStandards getroffen. Darunter fallen nicht nur unternehmensinterne, sondern auch unternehmensübergreifende Prozesse.

Die potentiellen oder bereits eingetretenen Folgen aus dem Einsatz der eStandards werden nun betrachtet. Auch die der Partnerunternehmen verwendeten Datenformate und –standards werden hinsichtlich ihres Reifegrads untersucht, bewertet und in einer Übersicht festgehalten.

Der betriebliche IST-Prozess kann nach erfolgter Festlegung der entsprechenden Prozesskennzahlen bewertet werden.

Impressum  |   Facebook  |   Twitter